In dieser meditativen Reise durch die Nacht wird die Verbindung zu dem segnenden Licht unserer Seele gestärkt. Klang, segensreichen Gedichte und Meditationen lassen auftanken. In diesem geschützten Raum tief in Mutter Erde, getragen vom Segenslicht sowie den Klängen von obertonreichen Instrumenten (Monochord, Shruti, Harfe, Klangschalen, Koshis und Trommel) und Stimme, wird Hingabe und Annahme möglich. Balsamisch umspielen die reduzierten Klänge das Sein und machen fühlbar, was Pythagoras schon vor über 2500 Jahren wusste: „In einem Ton schwingt das ganze Universum.“ In diesem Segenslicht wird All-Eins-Sein und Geborgenheit erfahrbar. Das Eingebunden sein in das Große Ganze erlebbar.

 

Auch die Schwingungsfrequenz meiner Instrumente tragen zum Geborgen Sein bei. Sie sind tiefer als in der westlichen Musik üblich auf die Frequenz a'= 432 Hz gestimmt. Dies korrespondiert mit dem auf 8 Hz schwingenden C''' im nicht mehr hörbaren Bereich. 8 Hz ist eine Schwingung von Mutter Erde ebenso wie unserer Körperzellen sowie der Alphawellen des Gehirns, um so die Gehirnhälften zu synchronisieren. Forschungen im Institute of HeartMath ergaben, dass auch unser Herz im Zustand der Liebe auf 8 Hz schwingt.

 

Aktuelle physikalische Messungen des elektromagnetischen Feldes im Kraftort Heilstollen zeigen, dass die Schwingung des Salzes mit dem Frequenzbereich unserer Gehirnwellen korrespondiert. Insbesondere im Bereich der Alpha-Wellen (7,8 – 12 Hz), was einem Bewusstseinszustand tiefer Entspannung entspricht.

 

 

Zwischen ca. 24:00 h und ca. 06:00 h morgens schlummern wir tief entspannt, eingebettet in die einzigartige Stille des Heilstollens um der Wandlung Raum zu schenken. Am Morgen begleite ich euch mit zarten Klängen achtsam ins Tagesbewusstsein. Um die neu gewonnene Energie zu stärken, singen und meditieren wir gemeinsam.

 

Tauche mit mir ein in den wohltuenden, stärkenden Raum von Klang und Stille - erfüllt vom Segenslicht Deiner Seele….

 

Wo: Salzheilstollen Berchtesgaden

Bergwerkstrasse 85a

83471 Berchtesgaden

 

Treffpunkt im Heilstollenbüro ab 20:00, Einfahrt in den Stollen ca. 20:30, Ausfahrt ca. 07:30 am Morgen des darauffolgenden Tages mit anschließendem Frühstück gleich gegenüber vom Heilstollen - mit Blick auf den Watzmann.

 

Anmeldung (mit Anzahlung) bis jeweils acht Tage vor der Veranstaltung (Termine unter "Aktuelles") im Salzheilstollen Berchtesgaden 08652 / 979535 oder info@salzheilstollen.com -

Kurzentschlossene sind natürlich auch herzlich willkommen und melden sich bitte auch im Heilstollenbüro an!

 

Ausgleich: 150 €/Erwachsene, 99 €/Jugendliche, inkl. Einfahrt und Frühstücksbuffet -

Zahlung über das Heilstollenbüro!

 

Bitte an warme, bequeme Kleidung denken. Die Temperatur im Stolleninnern beträgt ca. 13˚C. Kuschelige Decken, Wärmflaschen, Schlafsäcke und Tee werden im Heilstollen zur Verfügung gestellt.

Wichtige Info zur Nachteinfahrt
InfoNachteinfahrt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.9 KB